zum Inhalt

Qualitätssicherung

Forensische Gutachten haben für Beteiligte in juristischen Verfahren eine enorme Bedeutung. Von der Qualität solcher Gutachten hängen wichtige Entscheidungen ab.

Deshalb muss eine ständig höchste Qualität gesichert werden. Dies wird durch eine permanente Beratung der Kooperationspartner nach Abschluss der Aktenanalyse und der Erstellung psychologischer Fragestellungen ebenso gesichert, wie durch die folgende Begleitung nach der Datenerhebung und nach der Dateninterpretation. Ihr Gutachten wird erst an die Auftraggeber versandt, wenn die höchste Qualität gewährleistet ist – zur Sicherheit aller Verfahrensbeteiligten.

© Dr. Liedtke & Dr. Dauer | Webdesign, Homepage-Erstellung, CMS: lilac-media